Magdlen Gerhards. 
Geboren 1952 
Wohnhaft in Mönchengladbach
Verheiratet
Drei Kinder

Autorin von:

Romanen,
Kinder- und Jugendgeschichten, Märchen
Theaterstücken Genre: Komödien; Märchen,
freischaffende Theaterregisseurin,
freischaffende Künstlerin, Schwerpunkt: Malerei und Skulpturen.

 

Spontan fielen mir viele Geschichten ein, die ich zunächst den Kindern im Kindergarten erzählte, in dem ich arbeitete. Später unterhielt ich damit meine eigenen Kinder. Irgendwann entwickelte sich der Drang die Geschichten aufzuschreiben. So entstand mein erstes Buch "Mäxchen. der Regenwurm". Da die Malerei mich ebenso begeisterte, illustrierte ich selbst das Buch .

  Bald folgten dann Kurzgeschichten, für Kinder und Erwachsene und Kinder-  beziehungsweise Jugendbücher.

"Bastis Abenteuer im Weltall" ist inzwischen im Burg Verlag erschienen. Es ist ein Kinderbuch für 8-11 jährige Schüler. In der Schublade liegt mein Manuskript: "Das Land Gestern" für Kinder ab 11 Jahren
Meine eigene Lesefreude von historischen Romanen, veranlasste mich dazu, mich an meinen ersten Roman zu wagen. Dabei kam: "Sprich nur ein Wort" heraus. Es war das erste Buch, das im Burg Verlag erschienen ist.
Danach begann ich mit meiner Familiensaga, einer historischen Romanreihe. Der erste Roman hat den Titel: "Ein Haus mit vielen Türen". Er beginnt 1824 und endet 1865. Daran schloss sich: "Die Last des Erbes", an, der ab 1867 bis 1900 das Zeitgeschehen erzählt. Im letzten Jahr ist der dritte Roman der Reihe erschienen, er trägt den Titel: "Das Ende der ersten Blütezeit". Er umfasst die Zeit zwischen 1901 - 1919. Inzwischen schreibe ich am vierten Roman und denke, dass er Mitte des Jahres fertig wird. Viele Leser warten schon auf die Fortsetzung.

Ich denke, es wird noch ein fünfter Romane entstehen, denn der letzte Roman aus der Familiensaga soll mit dem Niedergang dieser Leinenweberei enden und das passiert im Jahr 1957, so zumindest ist mein Plan. Damit würde von der Entstehung der Leinenweberei um 1824 und den Menschen die im ersten Roman vorkommen, bis zum Niedergang der Weberei 1957, ein Bogen geschlagen. Natürlich spielen die Schicksale der Familienmitglieder und ihrer Nachfahren eine große Rolle in jedem Roman. Von den Menschen und ihren Schicksalen leben meine Erzählungen. 

Mein erstes Buch "Sprich nur ein Wort"
Mein erstes Buch "Sprich nur ein Wort"